Schreibkurs Romane überarbeiten – Mit Spaß!

Du möchtest teilnehmen?

Schreib mir eine eMail: mail@schreibfluss.com

02./03. Dezember 2017 Onlinekurs
Online Gruppentreffen 03. Januar 20.00 Uhr

Überarbeiten – Ende gut, alles gut

An diesem Wochenendseminar lernst du, wie man Romane überarbeitet. Überarbeiten heißt abwägen, unterscheiden zwischen Was und Wie, zwischen Plotstruktur und Sprache. Die Überarbeitung muss den Roman auf eine neue Ebene heben, sonst bleibt sie Makulatur. Wir werden:

  • Elemente isolieren.
  • Stärken finden. Schwächen analysieren und Schritt für Schritt in Stärken verwandeln.
  • Die Stimme der Figur untersuchen.
  • Die Gefahr von Konjunktiven, Adjektiven, schiefen Bildern und dem persönlichen Tick, den jeder Autor so lieb gewonnen hat, erkennen.
  • Erzählperspektive und ihre Fallen
  • Grammatik und Rechtschreibung (wie viel muss sein und warum?)

Sam Shepard erzählt, dass er einen Text 5 mal schreibt und ihn komplett löscht. Das Gute, meint er, bleibt hängen. Sicherlich nicht die einzige Möglichkeit zur Überarbeitung, aber die Idee hat was. Wir werden im Kurs eine nicht ganz so fatalistische Methode kennenlernen. Erst das Überarbeiten macht den Text ausgehfertig und es gehört unbedingt zum professionellen Schreiben, auch wenn du noch so gern in der Fantasie schwelgst. Hierfür brauchst du Sitzfleisch, aber in diesem Seminar wirst du auch lernen, dass Überarbeiten Spaß machen kann. Denn jetzt erst wird der Text zum Genuss. Übrigens macht es absolut Sinn, sich schon mit dem Überarbeiten zu beschäftigen, noch bevor du deinen ersten Entwurf fertig geschrieben hast. Hier drei super Gründe, dafür:

  1. Wenn du weißt, wie das Überarbeiten funktioniert, verlierst du die Angst davor und kannst endlich dein Manuskript zu ende schreiben (kommt öfters vor, als man denkt, dass ein Schreibender lieber auf ewig in der Schreibphase bleibt, nur damit er nicht überarbeiten muss).
  2. Wenn du weißt, wie du deinen Roman durch Überarbeiten so richtig gut werden lässt, dann kannst du den ersten Entwurf „hinschmieren“. Jaaaaa, Freiheit! Spaß am Schreiben! Kein Druck mehr, dass alles beim Schreiben schon stimmen müsste!
  3. Wenn du weißt, wie es funktioniert, Schritt für Schritt, kannst du das „Arbeiten“ im Wort Überarbeiten streichen und endlich Spaß am Überarbeiten haben! Du darfst dich also schon während des Schreibens auf diesen wichtigen Schritt freuen, indem du dein Projekt zum Glänzen bringst. Klingt das gut für dich? Willst du mit deinem Schreibprojekt durchstarten? Dann melde dich hier für diesen Kurs an.

Wie in jedem Seminar werde ich auf die speziellen Bedürfnisse, Fragen und den Entwicklungsstand der Teilnehmer eingehen und entsprechende Schwerpunkte setzen.

Dieser Kurs ist Teil des Romanfahrplans – Die Ausbildung zum Romanautor, kann aber auch unabhängig davon besucht werden.

Nachbetreuung


Im Anschluss folgt die einmonatige Nachbetreuung. Damit du konsequenter und mit größerem Erfolg dein Schreiben voranbringst, bekommst du vier Wochen lang eMails mit weiteren Aufgaben. Zum Abschluss kannst du eine Rückmeldung von mir zu deinen Texten oder Plänen im online Gruppentreffen bekommen. Den Termin für das Online Gruppentreffen findest du ganz oben auf der Seite.

Hier gibt es noch genauere Infos zur Nachbetreuung.

Der Ablauf

Am Samstagmorgen treffen wir uns online in einer Videokonferrenz (du bekommst vorher einen Link von mir, folgst nach dem Draufklicken den Anweisungen und, schwups, bist du dabei! :-). Wir lernen uns gegenseitig ein wenig kennen, dann gebe ich dir mein geballtes Wissen zur ersten Lektion und es folgt eine Aufgabe. Diese Aufgabe bearbeitest du dann offline weiter. Zur abgesprochenen Zeit treffen wir uns dann wieder in der Videokonferrenz und besprechen die Aufgaben. Es folgt eine Mittagspause und danach startet Lektion 2. Am Sonntag folgt Lektion 3 und der Abschluss.
Zur Nachbetreuung treffen wir uns dann erneut nochmals online, besprechen die Aufgaben und klären noch entstandene Fragen.

Vorraussetzungen

Bringe bitte ein paar kürzere Textstücke mit, damit du daran arbeiten kannst.

Keine Angst vor der Technik!

Du brauchst einen Computer mit Internetzugang. Außerdem benötigst du eine Kamera und ein Mikrofon, um den Kurs im vollen Umfang nutzen zu können. Die meisten Laptops haben beides bereits integriert. Externe Geräte sind zwar meist von der Qualität her besser, aber du musst dir deshalb nicht extra etwas kaufen.
Der Ablauf ist ganz einfach. Nach deiner Anmeldung erhälst du von mir eine Bestätätigung. Bevor der Onlinkurs startet bekommst du wiederum eine Mail mit den Zugangsdaten. Du folgst einfach dem Link in der Mail, gibst die Daten ein und schon bist du im „Kursraum“. Logge dich am besten ein paar Minuten früher ein, damit du ganz sicher zum Kursbeginn dabei bist.
In dem Kursraum wirst du mich sehen oder auch eine Präsentation, die ich zeige. Ich werde normalerweise alle Teilnehmer auf „stumm“ schalten, das heißt, dich und andere wird man nicht hören, außer zu den Diskussionsrunden oder wenn Fragen auftauchen. Sofern du aber eine Kamera am Computer hast, werde ich diese freischalten, weil es sehr viel sympathischer ist, wenn wir uns gegenseitig auch sehen können.

Allgemeine Kursinfos

Leitung: Jurenka Jurk, Dozentin und Autorin
Zeit: Sa. 09.30 – 18.00 Uhr, So. 09.30 – 17.00 Uhr
Kosten: 294 € inkl. MwSt.

Du möchtest teilnehmen?

Schreib mir eine eMail: mail@schreibfluss.com

Sonja Wrede

Teilnehmerin an der Ausbildung zum Romanautor

Ich habe gelernt, dass das Überarbeiten ein wichtiger Teil des Schreibens ist und bin nicht mehr frustriert, wenn ich etwas Schlechtes in meinem Text finde. Stattdessen sehe ich es als einen natürlichen und notwendigen Teil und eine Chance, meine Geschichte besser zu machen.